„Richtige Antwort!“- ClickClickDecker im Interview. Part 1.

clickiIch muss ehrlich sagen: Eigentlich hatte ich nicht wirklich vor, ClickClickDecker bei diesem ersten Tourteil vor das Diktiergerät zu bekommen. Aber eine Idee ließ mich einfach nicht mehr los: Bei einem Spaziergang im Winter kam mir plötzlich das Wort „Doppeldeckerbus“ in den Sinn. „Ein (ClickClick)DoppelDeckerbus wäre doch eigentlich perfekt für ein Interview mit Kevin und Oliver.“ Fragt mich bitte nicht, warum mir das in den Sinn kam. Das Ende vom Lied: Ich bastelte Ewigkeiten rum. Wochen. Monate.

Denn Ideen entwickeln sich weiter, bis man endlich an den Punkt gelangt, an dem man sagt: „Jetzt bin ich zufrieden!“. Das Innere wurde mit Konfetti, Luftschlangen und Legofiguren gefüttert. Das Interview sah dann so aus: Die Legofiguren stellten eine bestimmte Songzeile nach. Wurde die passende Figur gefunden, bekamen sie von mir die dazugehörigen Fragen gestellt.

Hier nun der erste Teil für Lesefaule!

Kevin-Part: „Erinnern“

Von deinem allerersten Auftritt als CCD Ende 2002 bis zum heutigen Tage: Welche Jahre würdest du besonders hervorheben wollen und warum?

Wie hast du dich in den Jahren verändert, bzw. entwickelt?

Oli-Part: „Alles war schön & nichts tat weh“

Berufswunsch als Kind?

Welchen Weg hast du nach der Schule eingeschlagen?

Mit was kann man dich auf die Palme bringen?

Dein allererstes besuchtes Konzert?

Clicktula. Küchensession in Hamburg.

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Richtige Antwort!“- ClickClickDecker im Interview. Part 1.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s