Part 3: Senore Matze Rossi & seine neue Platte: Vom Songbook bis zum Shirt.

2
Matze Rossi/Lala Studio

Viele behaupten ja, dass die Äußerlichkeiten nicht so wichtig sind. Falsch! Zumindest wenn es um das beliebte Thema ‚Musik‘ geht! Klar zählt der Inhalt -die gesungenen Worte- viel mehr, aber dennoch freut man sich, wenn auch die Verpackung etwas hergibt, oder? Deswegen komme ich nun zum allerletzten Part, der sich um die neue Platte ‚Und jetzt Licht, bitte!!!!‚ von Senore Matze Rossi dreht, die vor kurzem erschienen ist.

Bereits im Vorfeld hieß es: Ey! Es wird auch ein schickes Vinylpaket geben! Da lässt man sich doch nicht lumpen und bestellt sofort vor, nicht wahr? Denn das Sammlerherz flüstert ständig: Bestell es! Bestell es! Bestell es! Bis man am Ende nachgibt und einfach fröhlich klickt, bis die Bestätigungsmail im Postfach zu finden ist. Und wenn man so ein kleiner Schussel ist wie ich, dann passt man bei der Überweisung nicht richtig auf, überweist 3 Euro zu wenig und lässt somit Matze stirnrunzelnd zurück. Hey, wir werden alle nicht jünger, ne?!

Die Vinylpakete, welche im Vorfeld sorgfältig von Matze & Nachwuchs liebevoll zusammengepackt wurden, kamen mehr als überpünktlich bei den Vorbestellern an und sorgten wohl für reichlich Halligalli rund um die Plattenspieler!

Was seht ihr euch denn eigentlich als allererstes an, wenn ihr ein Vinylpaket aufmacht? Ich bin ja eher die Kategorie ‚Ich muss mir erst die Platte anschauen!‘. Deswegen fang ich auch mit dieser an:

Die Platte, welche übrigens Transparent (Schönes Ding!) daherkommt, wurde gut gebettet: 20140731_173517Die Außenhülle erscheint in einem schlichten Himmeldesign und passt auch dementsprechend gut zum Albumtitel ‚Und jetzt Licht, bitte!!!‘. Darüber hinaus bin ich ein Mensch, der gerne in den Himmel schaut. Ob in der Nacht, auf der Suche nach Sternen oder am Tage, wenn alles in den hellsten Farben erstrahlt. Sonnenaufgänge. Sonnenuntergänge. Es fasziniert mich 20140731_173607regelrecht, auch wenn es so alltäglich für die meisten ist und diese Menschen so viele schöne einfache Momente verpassen, weil man doch lieber auf das Smartphone schielt. Schaut mehr in den Himmel, liebe Freunde! Auf der Rückseite befindet sich meistens was? Genau: Die Songtitel. In den besten Großbuchstaben gehalten. Und man könnte fast denken, dass diese Titel in den Himmel eingestanzt worden 20140731_173705sind. Danach zieht man die nächste Hülle raus, welche in einem hellen Grau gehalten wurde. Senore Matze Rossi blickt dir entgegen, nur echt mit dem Football-Helm. Wenn man so möchte, ist das die Danksagungshülle. Es wird den mitwirkenden musikalischen Gästen gedankt (Zum Beispiel Tigeryouth oder Katha Karg), Freunden und Familie. Sehr schön war für mich die Entdeckung, dass er dieses Album Wauz gewidmet hat. Eine mehr als wundervolle Geste! ‚Today’s mantra is 20140731_181351gratitude…‘ Die Rückseite wurde mit all den Songtexten gefüttert, damit man sich bei den anstehenden Konzerten nicht ganz blamiert und mit ‚Textwissen‘ glänzen kann. Was haben wir als nächstes? Genau, machen wir weiter mit dem Songbook! Ich habe mir vor ungefähr einem Jahr eine Gitarre zugelegt und traurigerweise irgendwann aufgehört zu üben, Ja, manchmal ist der innere Schweinehund ein echtes Arschloch! Aber durch dieses ‚D.I.Y. Lagerfeuer-Songbook‘ kribbelt es bedrohlich in den Fingern, weil man sich doch gerne wieder die Gitarre schnappen möchte 20140731_173747um so lange zu üben, bis man die Songs von Matze nachspielen kann. Die Blätter werden mit einer Schleife zusammengehalten und es erinnert alles sehr an die gute alte Schülerzeitung, die man damals in unregelmäßigen Abständen in Umlauf brachte. Schöne Sache und auch mal etwas komplett anderes, als den üblichen Kram, den man sonst so zu den Vinylpaketen bekommt. Daumen hoch! Hat es schon jemand von euch probiert? Sich durch all die Songs zu spielen? Oh, ich höre meine eingestaubte Gitarre schon rufen….! Auch für die Kleidungsliebhaber ist etwas dabei: Ein 20140731_174013neues Senore Matze Rossi-Shirt! Schwarze Grundfarbe. Ein Hase und ein Fuchs sitzen in der Nacht zusammen rum, genießen die Ruhe der Nacht, schauen gemeinsam in den Himmel und der Fuchs hat seinen Arm um den Hasen gelegt. Es ist ein simples Motiv, wenn man es zum ersten Mal sieht, aber es kurbelt -zumindest bei mir- einiges im Kopf an. Über die Bedeutung. Über den Sinn. Ich mag es. Ich liebe es. Der Downloadlink darf beim Vinyl natürlich auch nicht fehlen, genauso wie ein paar Sticker, die ebenfalls das Motiv ‚Matze mit Helm und ohne Shirt‘ zeigen. Leider ging da die weiße Schrift auf dem hellgrauen Untergrund flöten, sodass man nur mit viel Mühe oben rechts in der Ecke den Verweis lesen kann, wann das Album im Handel zu finden sein wird. Etwas schade, aber auf der angegebenen Homepage kann man sich diese Information zu jeder Zeit holen.

Fazit: Ein wunderbares Vinylpaket, auf welches man sich im Vorfeld sehr freute und bei Ankunft definitiv nicht enttäuschte! Vielen Dank dafür!

Wer seine Sammlung vervollständigen möchte, der kann das neue Album sogar auf Kassette vorbestellen. Geile Sache, oder? Veröffentlicht wird es Ende August bei den feinen Leuten von Last Exit Music. Wer ein Exemplar haben möchte: Klick!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s