‚Ich fange Feuer‘- Matze Rossi & die ersten Tourdaten.

1909660_10153859337094184_674789765395928705_nUnd nun sitzt man im Wohnzimmer: Bei Kerzenschein, einer Tasse Tee und einer wärmenden Decke, obwohl der Winter noch nicht wirklich in Hamburg angekommen ist. Bekannte und liebgewonne Melodien und Textzeilen durchfluten den Raum: Matze Rossi mit seinem neuen Werk ‚Ich fange Feuer‚, welches mich bereits seit Wochen nicht mehr loslässt und bei unzähligen Stellen überlegte ich schon, wie man das mit Farbe unter die Haut bringen könnte. Im letzten Jahr dachte ich mir: 2016 wird sein Jahr! Davon bin ich nach wie vor felsenfest überzeugt und bin mehr als gespannt wie hoch die Wellen schlagen werden, wenn das Album am 18. März endlich in den Läden erscheinen wird! Achja, ich habe bereits die Platte vorbestellt! Ihr auch? Nein? Dann aber schnell! Schaut mal bei End Hits Records vorbei: Zum Shop!

Pünktlich zum Album wird es natürlich auch eine entsprechend ausgedehnte Tour geben und wie froh ich bin, dass sich Herr Rossi wieder mehr der Musik verschrieben hat, um uns mit sämtlichen Texthängern zum Schmunzeln zu bringen und uns zumindest für den einen Abend all die Sorgen vergessen lässt.

Was Matze auszeichnet? Nun, hatte ich schon die Textpatzer erwähnt? Ha! Nein, also doch, das zeichnet ihn auch irgendwie aus, keine Frage. Aber er ist irgendwie so eine Art Kumpeltyp: Diese warme Ausstrahlung vermischt mit unerwarteten spitzen Sprüchen und diese ungeheure Herzlichkeit.

Er liebt es, wenn er uns seine Musik näher bringen kann. Rossi brennt für diese Sache lichterloh und wenn irgendjemand versucht diese Flammen einzudämmen oder gar zu ersticken, wird gnadenlos daran scheitern.

Seine Konzerte haben Wohlfühlcharakter: Zusammenhalt, Intimität und ein leichtes ‚All for one and one for all‚ Gefühl. Man schlendert zwischen mitsingen, Schwebebalk-Momenten (heißt in meiner Welt: Bei manchen Songs kommt man so ins Rudern, dass man große Mühe hat, sich oben zu halten. Andere hingegen lassen einen leichtfüßig auf den Balken tänzeln und der Abgrund rückt scheinbar in weite Ferne.) und äußerster Zufriedenheit.

Deswegen umso schöner, dass nach und nach die Tourdaten veröffentlicht werden und man ENDLICH mit der Urlaubsplanung beginnen kann! Also, nicht vergessen: Platte vorbestellen bei End Hits, im Anschluss die Daten studieren, anfangen zu planen und dem Grand Hotel van Cleef einen Besuch abstatten, um sich die Tickets zu sichern: Karten kaufen!

+++++Die ersten Tourdaten+++++

19.03. Schweinfurt RELEASE DAY 5 Konzerte an 5 Orten
02.04. Bonn, Bla
03.04. Frankfurt, Ponyhof
04.04. Düsseldorf, Zakk
05.04. Erlangen, E-Werk
06.04. Heidelberg, Karlstorbahnhof
07.04. Bremen, Tower
08.04. Hamburg, Kleiner Donner
09.04. Braunschweig, Eule
10.04. Kassel, Dock 4
11.04. Regensburg, Alte Mälzerei
12.04. Dresden, Scheune
13.04. Leipzig, Moritzbastei
14.04. Berlin, Privatclub
16.04. Hannover, Faust-Festival
06.05. Reutlingen, FranzK „Burning Eagle Warm Up“
07.05. Augsburg, Soho
08.05. Bad Königshofen, Alte Darre
09.05. Münster, Pension Schmidt
11.05. Kiel, Schaubude
13.05. Westerstede, Wunderbar
22.07./23.07. Vimmerby/Horn (swe), Kaos Skola Festival
20.08. Nordheim, Skate&Rock

12400861_10153898798264184_5214723577889270002_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s