Zeki Min haut sein neues Album „Shiner“ raus!

coverZeki Min hat erst mit 20 angefangen, aktiv Musik zu machen. Seither hat er in einigen Bands gespielt, u.a. mit The Driftwood Fairytales zwei Alben veröffentlicht und ist inzwischen auf Solopfaden unterwegs.
Auf sein im Jahre 2014 erschienenes Debütalbum Majestic folgt nun am 26.02. seine zweite Soloplatte Shiner via Gunner Records.

„There are dreams that may not come true, there are voices that may not find you, but there’re no hearts that are meant to be alone“ [The Guard]

Als Singer/Songwriter sticht Zeki aus der Menge. Keine Reibeisenstimme sondern eine überwältigende Menge an Gefühl und Authentizität. Auf dem Album befinden sich 11 Songs mit insgesamt 40 Minuten Spielzeit die dafür sorgen, dass  man alles um sich rum vergisst. Heftige Reiselust macht sich breit. Shiner, ein mehr als passender Titel, wie ich finde. Vom ersten bis zum letzten Ton umhüllt einen stets ein wollig warmes Gefühl. Als wäre der Sommer schon längst wieder da. Eine leichte Sommerbrise weht, man spürt förmlich jeden Sonnenstrahl auf der Haut und fühlt sich für einen kurzen Moment mehr als nur gut aufgehoben. Das Augenmerk liegt durchgängig auf der Stimme und der Gitarre, wird dabei aber von zarten Klängen unterschiedlichster Instrumente begleitet. Für Folk-Feeling und Abwechslung sorgen Violine, Cello, Klavier und Backgroundchöre.

Gefühlvoll ohne dabei in Schmalz und Kitsch zu versinken. Texte, die einen gleichermaßen melancholisch und positiv stimmen. Nein, er versucht nicht krampfhaft, sich in die Reihe international bekannter Künstler zu stellen sondern besticht durch Bodenständigkeit und seine graziöse, sanfte Stimme.

Ob allein zu Hause bei Kerzenlicht oder unterwegs ohne konkretes Ziel vor Augen – das Album gibt einem das Gefühl, genau das Richtige zu tun.

Wer ihn schon einmal live erleben durfte, weiß, mit welch Leichtigkeit er es schafft die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Innerhalb weniger Sekunden verstummen die Gespräche, man sieht geradezu, wie er jeden Einzelnen im Raum sanft mit weichen, warmen Tönen berührt und einem im nächsten Moment mit einer überraschend lauten, kräftigen Stimme den Atem raubt.

„I am nothing, I am free.“ [I Am Nothing]

Shiner erscheint am 26. Februar via Gunner Records in Form eines wunderhübschen DigiPaks.
Pssssst!! : Wer schon jetzt bestellt, dem wird das Album auch sofort zugesandt!! Digital könnt ihr euch das Ganze hier anhören und downloaden!

Logisch, dass er mit diesem wunderbaren Stück Musik durch Deutschland touren wird. Übrigens, bei einigen Gigs werden die Jungs von Stumfol und Complaints mit dabei sein, lasst euch das nicht entgehen.

+++“SHINER” TOUR!+++

12.02. Bremen, GastfeldZekiMin
13.02. Bremen, Gastfeld
11.03. Braunschweig, Couch 21
20.03. Norderney, Norderneyer Brauhaus
25.03. Hameln, Wohnzimmer w/Stumfol
26.03. Meppen, Manatee Shows Meppen w/Stumfol
27.03. Duisburg, Krümelküche w/Stumfol
28.03. Düsseldorf, Butze w/Stumfol
29.03. Kassel, Wohnzimmer w/Stumfol
30.03. Karlstadt, Café Denk Mal w/Stumfol
31.03. Stuttgart, 1. Stock w/Stumfol
01.04. Kißlegg, Wohngruppe 2 w/Complaints
02.04. Langenau, tba w/Complaints
28.05. Braunschweig, B58
22.06. Rotenburg, Villa
02.09. Braunschweig, Café Ripitide

http://zekimin.com/
http://gunnerrecords.com/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s