Vinnie Caruana auf Solopfaden: Mit Survivor´s Guilt veröffentlicht er sein erstes Solo-Album!

Vinnie Caruana - Survivor's Guilt - ArtworkThe Movielife und I Am The Avalanche Frontmann Vinnie Caruana veröffentlicht am 27. Mai 2016 sein Solo-Debütalbum Survivor´s Guilt via Big Scary Monsters in Europa. Neben sanften, akkustischen Klängen findet man auf der Platte auch einige Songs die von E-Gitarre und Schlagzeug begleitet wurden. Ein Singer/Songwriter Album der etwas anderen Art.
Hierzu holte er sich seine Freunde Kellen Robson (Bass) und Brett „The Ratt“ Romnes (Schlagzeug) mit ins Boot – beide spielen auch mit ihm bei I Am The Avalanche.

Brett war aber nicht nur am Schlagzeug tätig sondern hat das Album auch produziert und anschließend gemixt. Außerdem hat RX Bandits´ Steve Choi bei den Aufnahmen mitgemischt und hat den Songs mit ein paar Gitarren-Parts und Keyboards das gewisse Etwas eingehaucht.

„Mir war schon sehr früh klar, dass es nur eine Sache gibt, für die ich brenne – die ich wirklich liebe,“ erzählt Vinnie Caruana. „Songs schreiben, Alben aufnehmen und Konzerte spielen, auf Tour gehen und neue Freundschaften schließen. Ich glaube, ich könnte niemals richtig glücklich sein, wenn ich was anderes machen müsste. Und wenn man es so sieht: gibt es denn was wichtigeres als glücklich mit seinem Leben zu sein und selbst entscheiden zu können, wie man sein Leben lebt?“ [Vinnie Caruana]

Diese Aussage beschreibt das Album schon ganz gut bzw. vielmehr das Gefühl, das einen durch die insgesamt 10 Tracks begleitet. Songs die geschmeidig ineinander übergehen und dennoch für Abwechslung sorgen. Eine Stimme die weniger vor hohem Wiedererkennungswert strotzt sondern vielmehr mit Schlichtheit und einer gehörigen Portion Gefühl zu überzeugen weiß.
Vinnie nimmt einen mit auf eine kleine Reise durchs Leben. Sanft und behutsam wiegt er einen von Song zu Song. Bei Burn It Down, Heavy Weights The Summer, Gem Street oder auch I Don´t Believe You haut er einige kräftigere Töne raus und wird dabei von etwas schnelleren Gitarrenriffs und kraftvollem Schlagzeug unterstützt. Leisere und langsamere Klänge werden bei We Don´t Have To Die Alone, Angel Of The North, Survivor´s Guilt und Roll Back To Me angeschlagen. Eins aber haben die Titel gemeinsam: allesamt sind sie melodiös, lebensbejahend und fesselnd zugleich. Under My Side Of The Bed, mein persönliches Highlight, verzaubert durch die ausgeklügelte Kombi zwischen gezupften Akkorden, vigoröser Stimme und kraftvollem Schlagzeug.

Den Abschluss bildet Your Religion Is Killing Me – der einzige, komplett instrumentale, Track der Platte.

Summa summarum ein Debütalbum, das man sich gerne mal anhören kann. Bestellen könnt ihr euch Survivor´s Guilt übrigens als Vinyl, CD oder als Kassette unter folgendem Link: http://bsmrocks.awesomedistro.com/artists/Vinnie-Caruana

http://www.equalvision.com/artist/vinnie-caruana
http://www.bsmrocks.com/
https://www.facebook.com/backstagebroadcast

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s