STUMFOL reist quer durch Deutschland oder auch: „Geiler Typ. Besucht ihn auf Tour!“

13708313_1074251002658165_3617954150046333799_oYES! Vor kurzem noch hab ich euch an dieser Stelle einiges über die neue Stumfol Platte COLD BREW erzählt – ab dem 25.08. geht´s für ihn dann endlich auf Tour und das gleich für einige Wochen, wobei er keine Ecke Deutschlands auslassen wird. Sprich ein jeder von euch sollte die Chance nutzen und sich den Typen (zT als FullBand unterwegs!) mal live reinziehen. Diejenigen, die ihn bereits auf der Bühne erleben durften, werden sich mit Sicherheit auch diese Tour nicht entgehen lassen, oder?! ODER?
Ladet Freunde ein, macht euch einen schönen Abend und genießt die Gänsehautmomente, für die Stumfol höchstpersönlich sorgen wird.

Wir von SCTYS sind immer wieder aufs Neue gerührt, wenn Labels, Veranstalter und/oder Musiker auf uns zukommen und uns fragen, ob wir ihre Tour präsentieren möchten und können es nach wie vor nicht fassen, auf wievielen Plakaten und Flyern inzwischen unser kleines Leuchtturm-Logo zu sehen war und ist. In diesem Fall haben die Herzensmenschen von Homebound Records uns gefragt und ich hab ohne mit der Wimper zu zucken sofort zugesagt.

Hilfsbereit, angenehm, sympatisch. Stumfol ist der Typ von nebenan, den man in sekundenschnelle ins Herz schließt.
Mit einer gesunden Portion Humor und einer gehörigen Ladung Gefühl schafft er es mit einer scheinbaren Leichtigkeit, das Publikum für sich zu gewinnen. Auf kurze oder auch längere lustige Anektdoten folgen gefühlsgeladene Songs. Eine Stimme, die sanft, laut und ausdrucksstark zugleich ist. Liveperformances, die selbst Leute in den hintersten Ecken verstummen lassen und einem Gänsehügelchen auf die Haut treiben. Die Fahrt zu einem seiner Gigs lohnt sich. Ehrlich. Jetzt im August und September wird Stumfol übrigens von dem großartigen Travels&Trunks supportet, den ihr euch auch unbedingt mal anhören solltet. Für die Tour im Oktober hat er dann One Boy Army dabei – seid also rechtzeitig in den Clubs, weil auch die Supportacts sind durchaus sehenswert!

Stumfol, 31.10.2014, Trier
Stumfol, 31.10.2014, Trier

Wir freuen uns wie Bolle neben Homebound Records, Fond Of Life Records, OxFanzine, livegigs, DOWNPOUR Fanzine und Stageload die Tour präsentieren zu dürfen. Da es uns aber nach wie vor nicht reicht, einfach nur stumpf Dinge wie „Geiler Typ. Besucht ihn auf Tour“ zu schreiben, versuchen wir immer wieder neue Ideen für die Tourankündigungen zu finden. In diesem Fall habe ich ein paar Musiker, die schon das ein oder andere Mal die Bühne mit Stumfol geteilt haben und somit seine Liveauftritte kennen, gebeten, ein paar Sätze über ihn und seine Shows zu schreiben. Falls meine Lobhudelei euch also noch nicht überzeugt haben sollte, könnt ihr euch nun noch weitere Meinungen durchlesen.
Julius (Travels&Trunks) tourt seit einiger Zeit regelmäßig mit Stumfol durch die Clubs und erzählt uns hier kurz, wie die beiden sich kennen und lieben gelernt haben. Desweiteren haben Tigeryouth, Complaints, Homestayer, Zeki Min und Danny (Redensart) sich die Zeit genommen und ein paar süße Worte gefunden. Vielen lieben Dank euch allen!

TRAVELS&TRUNKS:
Vor ungefähr 2 Jahren rief mich ein Typ an, ein Freund hatte ihm meine Nummer gegeben, und fragte, ob ich ein Konzert veranstalten könnte. Er wäre mit Danny (Redensart) auf Tour und sie würden gern in Dortmund spielen. Sein Dialekt am Telefon war mir gleich sympathisch und 2-3 Youtube Sachen fand ich auch ganz cool. Konzert hat aber nicht geklappt, der Typ is dann bei mir über den Sommer auch in Vergessenheit geraten. Ein halbes Jahr später bin ich dann durch Zufall auf das „Stumfol – Pareto“ gestoßen und fand es ab der ersten Sekunde großartig. In der zweiten Sekunde ist mir eingefallen, dass das der Typ war, der mich mal angerufen hatte. Geil, Nummer raus gesucht, anrufen aber nicht getraut. Also Arschkriecher SMS geschrieben „Ey, endgeile Platte, lass mal zusammen spielen“. Offensichtlich hatte er mich wohl auch irgendwie positiv in Erinnerung behalten, jedenfalls haben wir ein paar Monate später ne Show in Bielefeld zusammen gespielt und waren ein weiteres halbes Jahr später zusammen auf Tour. Mit Stumfol auf Tour zu sein kann man ungefähr so zusammenfassen: Er kümmert sich sehr um einen (zum Frühstück macht er dir Fritten und Wraps!) und hält einen mit infantilem, schwäbischem Humor bei Laune. Wenn man Glück hat, hat er seinen Bruder noch im Schlepptau – doppelte Stumfol Power. Er fährt ganz gut Auto und bis auf sein etwas komisches Verständnis von Deutschrap läuft bei ihm im Radio auch cooles Zeug. Er hat an den richtigen Abenden Bock auf Tanzen und Schnaps und an den ebenso richtigen Abenden auf Filme und früh ins Bett. Aber vor allem machen seine Songs auch am 10ten Abend in Folge noch richtig Bock. Dass seine neue Scheibe geil ist, wisst ihr ja eh schon alle. Und dann noch die Fullband Shows! Es kann also nur cool werden.
Und weils jetzt eh schon zuckersüß und viel schmalziger geworden ist als geplant und weil ich weiß, dass er sich drüber freut: Danke, Christian und bis nächste Woche!“

https://www.facebook.com/stumfolstumfol/photos/a.317602714989668.74243.236068853143055/1007123989370867/?type=3&theater
Quelle

ZEKI MIN:
„Chris Stumfol ist einer der besten Menschen, die ich kenne. Er ist so lieb, dass es schon fast unglaublich ist und es macht mir immer wahnsinnig Spaß mit ihm unterwegs zu sein. Aber Ihr sollt ihn Euch anschauen, weil seine Musik einfach der Hammer ist! Zusammen mit seinem Bruder und guten Freunden, die allesamt super tolle Menschen sind, macht er jeden Abend zu einem Erlebnis, das Ihr nicht vergessen werdet. Lasst Euch das nicht entgehen!
Ach, und Julius, aka Travels and Trunks ist auch mit dabei! Der Tüpp ist ebenfalls ein super guter Sänger und Songwriter. Es gibt also keine Ausreden.“

TIGERYOUTH:
„STUMFOL sollten sich alle Menschen angucken! Wie lässig er diese Stimme aus dem Kehlkopf schüttelt. Ein großartiger Typ! I love you Stumfol!“

DANNY(REDENSART):
„Christian Stumfol ist für mich das selbe wie Meister Yoda für Luke Skywalker: Alles was ich übers Touren weiß, weiß ich von ihm. Habe immer eine Extrapackung Snyder’s Prezel Pieces dabei und dieser „Vom Mikrofon-Weggehe-Move!“. Christian hat schon ein paar starke Platten rausgehauen wenn gleich die neue mich nochmals massiv in meinen Fanboy Modus anno 2013 zurück wirft. Mein Wochenendausgehtip war,ist und wird immer Stumfol bleiben. Zieht euch die Tour rein. Mit Band doppelt gut und doppelt witzig!“

HOMESTAYER:
„Stumfol schafft’s das Publikum zum Schweigen zu bringen, indem er auch einfach leiser redet. Lehrer halt. Auf jeden Fall ein toller Musiker und Spitzentyp!“

COMPLAINTS:
„Romantischerweise weiß ich noch ganz genau, dass ich STUMFOL live zum ersten Mal 2014 auf dem Uncle M Fest gesehen habe. Schon da hatte er direkt einen dicken Stein im Brett bei mir, weil er für dieses eine Konzert aus Süddeutschland ganz nach Münster hochgebrettert und danach wuuunderbarst seine Show abgeliefert hat! Seitdem ich dann endlich selbst mit ihm unterwegs sein konnte weiß ich, wie viel Liebe und Fokus Christian in alle Kleinigkeiten und alle Momente steckt: Wenn du mit ihm auf einem Boot sitzt, dann fährst du mit ihm Boot. Wenn du mit ihm Burger snackst, dann isst du mit ihm Burger. Und wenn du ihn im Studio besuchst, dann erlebst du ihn in einer Stimmung in der du weißt, da kommt was an den Start. Christian STUMFOL ist für mich DER Typ, der weiß was er will, und der genau das vorlebt und – jetzt komme ich endlich zum Punkt – das musikalisch und lyrisch ganz wunderbar auf den Punkt bringt!

Außerdem: Der Typ hat Kaffeebecher als Merchandise und gerade eine Doppel-LP rausgebracht, guter Typ – oder? Und wenn er seine vier Distinguished Gentlemen of Coffee dabei hat, dann vermittelt er immer noch den gleichen Drive mit MULTIPLIKATOR 5! Geile Typen! ❤
________________________________________________________
Mir bleibt nur noch eins zu sagen: Checkt die Tourdaten und fahrt zu einem der Gigs! Ob mit FullBand oder Solo: Es. wird. groß.

13627010_1812657335645448_1644792815512933987_n

 

 

+++TOUR+++

25.08. Frapé – Aalen*
26.08. Platzfest – Gladbach*
27.08. Feldberg – Frankfurt
28.08. IrReal – Aulendorf*
29.08. AJZ – Weißenburg*
30.08. Plan 9 – Regensburg*
01.09. Lucky´s Luke – Trier; FULL BAND; Support: SchrengSchreng&LaLa + Travels&Trunks
02.09. Villa Nachttanz – Heidelberg; FULL BAND*
03.09. Salon Fink – Dortmund; FULL BAND
04.09. T-Keller – Göttingen; FULL BAND*
05.09. Emil – Zittau*
06.09. Rösslstube – Dresden *
07.09. Lidolino – Berlin w/East Ends + Travels&Trunks
08.09. Kollektivcafé Kurbad – Kassel*
17.09. Club Schiller – Albstadt Ebingen*

22.10. Esperanza – Schwäbisch Gmünd w/ The Wakes
29.10. Jack In The Box – Köln**
30.10. Ladenlokal – Mönchengladbach**
02.11. Volksbad – Flensburg**
04.11. Potemkin – Bielefeld**
05.11. Café Livres – Essen**
06.11. Kreativfabrik – Wiesbaden**

*Support: Travels&Trunks
**Support: One Boy Army

 

http://www.stumfol-music.de/
http://www.homebound-records.de
http://www.fondoflife.net


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s