Travels&Trunks on Tour!

14372450_1090149577729501_7881243629295011619_oDa geht er hin, der Sommer.
Nur ungern kramt man wieder Schal, Mütze und Jacke raus. Wie schön es doch war, die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren und wie leicht man sich so ganz ohne die Winterklamotten fühlte. Ja, der Winter rückt näher, in den Läden wird neben dem ganzen Halloween-Kram schon wieder Platz fürs Weihnachtsgeschäft gemacht.
Wer genau wie ich den Altweibersommer so genossen hat und genau diese Wärme noch nicht missen möchte, dem sei gesagt: Im Oktober und November werdet ihr nochmal die Gelegenheit dazu bekommen, genau diese Wärme zu spüren.
Und nein, ich meine damit nicht, dass ihr in den nächsten Flieger Richtung Süden steigen sollt. Nein, das geht auch direkt vor eurer Tür. Wie jetzt?!

Travels & Trunks geht auf Tour!! Und zwar wird er die nächsten Wochen einmal quer durch die Republik reisen und euch von innen aufwärmen. Ha!
Melancholie, Witz, Charme, leichte Zurückhaltung und lautes Gröhlen werden zusammentreffen und euch einen wunderhübschen Abend bescheren.
Gemeinsam mit Zeki Min, The Truth, Dominik McNeder bzw Long Tall Jefferson wird er Konzerte in Clubs, Bars, Cafés und Wohnzimmern spielen und euch mit seiner Stimme berühren.

Aber auch seine Begleiter sollte man keines Falls außer Acht lassen. Zeki Min, früher in einigen Bands (u.a. The Driftwood Fairytales) aktiv, ist seit 2014 auf Solopfaden unterwegs. Im Februar feierte er die Release seines zweiten Albums Shiner. Live sorgt der Typ gerne für den ein oder anderen Gänsehautmoment indem er weiche, warme Töne mit einer lauten und kräftigen Stimme vereint.
Auch The Truth bringt einiges an Live-Erfahrung mit. In den letzten 12 Jahren hat er bei den unterschiedlichsten Bands mitgewirkt, seit gut 6 Jahren tourt er mit Baretta Love quer durch Deutschland. 2013 das Projekt The Truth gegründet, hat er inzwischen auch solo schon einige Konzerte gespielt und auf DIY-Manier seine erste EP Riverbank Sessions als Digipack veröffentlicht.
Seit 2012 als Solokünstler unterwegs, kann auch Dominik McNeder bereits auf einige Veröffentlichungen zurückblicken. Nach seinen 2 EPs hat er diesen März sein Debutalbum Luck Keeps Us Alive rausgehauen.
Long Tall Jefferson habe ich bisher leider noch nicht live erlebt, aber wenn seine Shows nur halb so gut sind wie seine Platte I Want My Honey Back, dann wird das richtig groß!

Für uns haben die Jungs sich die Zeit genommen und erzählen einiges zu Travels&Trunks, wie sie Julius kennengelernt haben und was sie von seiner Musik bzw seinen Live-Künsten halten. Vielen lieben Dank dafür!!

So lernten wir uns kennen…

Zeki Min: So lange kennen wir uns noch gar nicht. Julius ist halt krass der Musiknerd und kennt so alles, was es gibt. So kannte er halt auch meine alten Bands. Er hatte mich glaube ich schon n paar Mal live gesehen, mit Bande und solo, bevor wir wirklich schnackten. Er schrieb mich dann einfach an, ob wir mal ne Runde zusammen zocken mögen. Ich sagte ja, weil ich seine Musik sehr mag.

Dominik McNeder: Julius hat mich heuer im März oder April einfach mal auf Facebook angeschrieben – wie man das unter Musikern heutzutage eben so macht – und hat gefragt, ob wir nicht irgendwann mal ein paar Shows zusammen spielen wollen. Ich hatte Travels & Trunks damals noch gar nicht am Radar – großer Fehler!14524388_1139112572870321_1667109071362708150_o

The Truth: Julius hat glaub ich Zeki (Zeki Min) gefragt ob man sich mit mir für eine Tour auch das Auto teilen kann – oder ob ich beiße und kratze. Scheinbar hat Zeki mal wieder gelogen ohne rot zu werden und Julius hat mich angehauen ob wir zusammen auf Tour gehen wollen. Ich hab ja gesagt, mir die Nägel gefeilt und mich auf einen saftigen Happen Dortmunder-Dünn-Haut gefreut.
Das erste Mal von Angesicht zu Angesicht standen wir uns in Recklinghausen im AKZ gegenüber, wo ich ein Konzert mit meiner Punk Rock Band „Baretta Love“ als Support für „Empowerment“ gespielt habe. Als uns da klar wurde, dass wir beide heimlich auf Macho-Proll-New-York-City-lastigen-Old-School-Hardcore stehen, haben wir uns direkt ineinander verliebt.
Letztes Jahr im Oktober waren wir dann eine Woche zusammen auf Tour und mussten beide (und das ist jetzt zur Abwechslung mal ernst gemeint) beim Abschied Tränchen verdrücken.
Super Typ. Super Musiker. Super Musikgeschmack

Long Tall Jefferson:
Ich habe Julius vor einigen Jahren kennengelernt, als er die Couch von guten Freunden gesurft hat. Wir haben uns alle auf Anhieb gut verstanden und so wurde eine Freundschaft daraus.

Als ich das erste Mal bei Travels&Trunks reinhörte…

Zeki Min: Boah, ich glaube, dass das ein youtube Video war, was er mir geschickt hatte, als er mich fragte wegen zusammen zocken und so. Ich hörte es und dachte, sehr geil! Irgendwie schon n bisschen Brian Fallon, aber schon sehr geil. Hehe. Jetzt ist es nicht mehr so Brian Fallon, aber immer noch sehr geil.

Dominik McNeder: hatte mir Julius eben gerade geschrieben und ich hab mich mal auf Youtube durchgeklickt. Mein erster Gedanke war: „Jap, mit dem will ich unbedingt ein paar Konzerte spielen!“ Der zweite war: „Geil, gleich nochmal alles durchhören!“

The Truth: war ich ehrlich gesagt erst mal nicht so begeistert. Ich hab ein Youtube Video der „Rad Room Rehearsal Sessions“ gesehen zu einem, wie mir Julius später sagte, total frischen, brandneuen Song. Genau diese Unsicherheit hab ich aber auch irgendwie gespürt/ rausgehört und dachte naja…mal sehen.
Direkt nachdem ich Ihn auf unserer Tour das erste Mal spielen gesehen und gehört habe, war ich allerdings sehr sehr begeistert…

Long Tall Jefferson:
Als ich das erste mal Travels & Trunks hörte, dachte ich: Mann, das klingt jetzt echt anders, als ich erwartet hätte. Ich dachte immer, dass Julius eher so Hardcore macht, oder zumindest etwas mit dreckigen verzerrten Gitarren. Und dann war da einfach eine akustische Klampfe und seine Stimme – eine angenehme Überraschung! Und dann erinnerte ich mich, wie er damals auch schon von Bruce Springsteen geschwärmt hat und ich jedes Mal dachte: Damn, den muss ich mir jetzt endlich auch mal richtig anhören!

Seit ich Julius kenne… :

Long Tall Jefferson:
hat er sehr viele Konzerte gespielt. Er scheint dauernd auf Tour zu sein, und das ist wirklich etwas, das jeden Künstler formt und prägt.

Mit Julius auf Tour zu gehen… :

Zeki Min: mache ich ja ab morgen. Und da freue ich mich auch schon mega drauf. Man sieht sich ja immer nur so zwei, drei mal im Jahr. Aber dann auf Tour ist das Ganze halt richtig intensiv, mit wirklich mega deepen Gesprächen, wie wir die Welt zu einem besseren Platz machen werden, so Weltfrieden und alle Menschen werden vegan und so. So wie das auf Tour halt immer ist. Hehe.
Ne, im Ernst, es ist super entspannt mit Julius unterwegs zu sein und macht mir immer besonders Spaß. Und World Peace und vegan sein ist auch fett.

14445221_1055598421222225_683961434381233805_oAm meisten freue ich mich auf Tour mit Julius…

Dominik McNeder: im Auto zu sitzen, gute Musik auszutauschen – ich glaube, wir sind da recht kompatibel – und mit ihm viele großartige Menschen an vielen großartigen Abenden kennenzulernen.

Ein Konzert von Travels&Trunks ist wie…

The Truth: Eine Reise in die Südstaaten der USA ohne den Ku Klux Klan, Enrico Morricone ohne den Klumpen Kitsch, Gaslight Anthem ohne Kreationismus, Chuck Ragan ohne Vollbart…
Es gibt eigentlich nur Hits um die Ohren. Mittlerweile auch immer öfter als Full-Band unterwegs, was ich noch geiler finde.
Also man sollte schon einen triftigen Grund haben um den Mann live zu verpassen.

_________________________________________________________________________________________
Die am 30. September erschienene Debut EP  JEWERLY STORES & HEARTCHES von Travels&Trunks könnt ihr euch übrigens nach wie vor beim Trierer Label Homebound Records kaufen.
Und jetzt: Tourdaten checken und hingehen!

+++TOUR+++

+ Zeki Min
08.10. Villa, Magdeburg
09.10. Wohnzimmer, Hannover
11.10. Café Denk Mal, Karlstadt
12.10. Nähcafé Edeltraud, Würzburg
13.10. Wohnzimmer, Bayreuth
14.10. Conne Island, Leipzig
15.10. Ramones Museum, Berlin

+ The Truth
16.10. Walke, Hameln (Fullband-Show))
17.10. Rekorder, Dortmund RELEASE SHOW!!(Fullband-Show)
18.10. Wohnzimmer, Kassel
19.10. Jam, Koblenz
20.10. Tante Guerilla, Trier

+Dominik McNeder
21.10. Fümreif, St Georgen Am Attersee
22.10. Eierkarton, Rottenburg
23.10. Zizkovsiska, Prag
25.10. Zukunft am Ostkreuz, Berlin
27.10. Plan B, Bielefeld
28.10. Treff, Witten

12.11. Baracke, Münster (Fullband-Show)

+Long Tall Jefferson
14.11. Brauhaus, Norderney
15.11. Paulskirchenkeller, Schwerin
16.11. Tonfink, Lübeck
17.11. Kunstbar, Bremen
20.11. Lichtung, Köln

25.11. Lottes Laden, Essen (Fullband-Show)
26.11. Food Lovers, Oberhausen
03.12. Hansa48, Kiel (Fullband-Show)
04.12. Manatee Entertainment, Osnabrück (Fullband-Show)

http://www.facebook.de/travelsandtrunks
http://travelsandtrunksmusic.tumblr.com/
http://www.homebound-records.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s