The Superweaks, Thin Lips & Modern Baseball im Kölner Underground

img_9297This Song Is Gonna Buy Brendan Lukens A Pair Of Socks“ heißt der Song den Modern Baseball auf einer 7″ Split, zusammen mit The Superweaks und Thin Lips via Big Scary Monsters am 20. Januar, vor ihrer gemeinsamen Europatour, veröffentlichten.
Brendan Lukens (Sänger&Gitarrist/Modern Baseball) selbst verkündete kurz vor der Tour, dass er bei dieser nicht dabei sein würde. „(…)I will not be joining Modern Baseball on the upcoming Europe / UK tour. I am okay — but I need this time at home to focus on my mental and physical health.(…)“ (Quelle)

Letzten Freitag ging es für mich dann direkt nach der Arbeit Richtung Köln ins Underground. Noch vor Einlass hatten sich schon einige Menschen in dem Hof vorm Club versammelt. Die Türen öffneten pünktlich und binnen kürzester Zeit stand man in einem gut gefüllten Laden.
The Superweaks betraten sichtlich gut gelaunt die Bühne und boten mit ihrem 30-minütigem Set, vollgepackt mit ihrem pop-rockigem Sound, einen super Start in den Abend.
Während der Umbaupause wurde alles außer dem Schlagzeuger flott ausgetauscht und schon ging es weiter mit Thin Lips.
Die Band war mir auf Anhieb sympatisch und schien das Publikum recht schnell für sich gewonnen zu haben. Kurz unterbrochen wurde das Konzert, als in der ersten Reihe ein Mädel umkippte. Sängerin Chrissy legte die Gitarre zur Seite, nahm das Mädel an der Hand und ging erstmal mit ihr Backstage.
War das Publikum bei The Superweaks noch etwas zurückhaltend, bewies es nun immer mehr seine Tanzfähigkeiten.

Weiter ging es mit Modern Baseball. Die starteten mit dem Gitarrenriff von Green Day´s Brain Stew und nach einem kurzen „Hello Cologne!“ hauten sie mit Wedding Singer den Opener raus.img_9285
Ich fand´s schön zu sehen, wie die Bands sich den kompletten Abend über gegenseitig abfeierten. Nicht nur auf der Bühne war viel los; im Hintergrund tummelten sich die Supportband-Mitglieder und feierten jeden einzelnen Song. Im Publikum entwickelten sich kleine und größere Moshpits, wobei die Leute in den ersten Reihen stets mit Wasser versorgt wurden und die Jungs selbst immer wieder auf Nummer sicher gingen, dass es allen Anwesenden gut ging.
Die Bude kochte. Die Stimmung war grandios, es wurde mitgesungen und sich bewegt und auch Stagediver wagten immer wieder den Sprung.
Für eine kurze Verschnaufpause sorgten Modern Baseball indem sie Jake (Sänger/Gitarrist) allein mit Akkustik Gitarre die Bühne überließen. Mit Songs wie Cooke traf er beim Publikum aber sichtlich ins Schwarze.
Alles was danach passierte war irgendwie nur noch irre. Im positivsten Sinne.
Für den Song The Weekend holten sie sich ein Mädel aus dem Publikum auf die Bühne, die den Song komplett singen durfte. Anschließend tauchten nach und nach Mitglieder der Vorbands auf der Bühne auf und sorgten so für viel Abwechslung und eine großartige Stimmung.
Ein sehr schöner Abend war das, wobei das Konzert sich dann doch als sehr kurz erwies und auch auf eine Zugabe wartete man leider vergeblich.

http://www.modernbaseballpa.com
http://www.facebook.com/XThinLipsX
http://www.facebook.com/TheSuperweaks

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s