13 Gründe sich auf den Herbst zu freuen!

Jaja, da geht er hin, der Sommer. Stürmisch und verregnet hat er sich von uns verabschiedet. Was bleibt sind die Erinnerungen an vergangene, unvergessliche Momente die man an den unterschiedlichsten Orten verlebt hat.
Die Tage werden kürzer und Gartenpartys werden wieder ins warme Wohnzimmer verlegt.
Der Herbst, er zeigt sich aktuell von seiner schönsten Seite. Die letzten warmen Sonnenstrahlen streicheln die Gemüter, das Licht bahnt sich jeden Morgen unermüdlich aufs Neue den Weg durch den dichten Nebel und die Bäume zeigen sich von ihrer buntesten Seite.
Außerdem ist die Festivalsaison vorbei und ganz, ganz viele tolle Bands packen ihre Instrumente zusammen und bespielen wieder sämtliche Clubs und Cafés.

Da ich, Jess, den Sommer mit vielerlei verbracht habe, dabei so gar keine Zeit für den Blog hatte, sich die Promo-Mails bei mir häufen und ich der Blogarbeit hinterherhinke, möchte ich mit diesem Artikel Tourdaten von einigen Bands und Musikern zusammentragen.

Anfangen möchte ich an dieser Stelle mit Heart Of Oak. Esther (Veranstalterin/Kaos Skola Festival) hatte mich gebeten, Jimmy und Tom(The Lion&TheWolf) inmitten von Schweden vom Bahnhof abzuholen. Gesagt, getan. Und die Musiker innerhalb der ersten Millisekunden ins Herz geschlossen. Jimmy (HeartOfOak) ist ein guter Zuhörer, Erzähler, Enterntainer und Musiker, mit dem Herzen am rechten Fleck.

Rise Against. Diese Band ist seit sehr, sehr vielen Jahren Teil meines Lebens. Eine der wenigen Bands, deren Alben ich immer und immer wieder rauskrame und jedes Mal aufs neue feiere. Als Support haben die Jungs sich die beiden Bands Sleeping With Sirens und Pears eingeladen.


10.11. Esch-s-Alzette (LU), Rockhal
11.10. Paris (F), Le Bataclan
12.10. Amsterdam (NL), afas live
14.11. München, Zenith
15.11. Frankfurt, Festhalle
17.11. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
18.11. Hamburg, Sporthalle
19.11. Berlin, Velodrom

Chuck Ragan. Vor kurzem noch das neue Album Light It Up mit seiner Band Hot Water Music aufgenommen, kommt er jetzt nochmal solo nach Europa. Ich hoffe ihr habt euch rechtzeitig um Tickets gekümmert, die Dinger gingen nämlich weg wie warme Semmel und somit sind die Konzerte bereits allesamt ausverkauft.


01.10. Wiesbaden, Ringkirche – AUSVERKAUFT!
02.10. Wiesbaden, Ringkirche – AUSVERKAUFT!
03.10. Münster, Sputnikhalle – AUSVERKAUFT!
04.10. Oldenburg,
Rolling Stone Weekender

Jared Hart. Der Frontmann von The Scandals aus NewJersey. Ende September kommt er solo mit seiner 2015er Platte „Past Lives & Pass Lines“ für insgesamt 11 Gigs nach Europa. Seine Stimme ist einmalig, eckig, kantig, rau und berührt zugleich.

Tim Vantol. Ich liebe seine positive Art, seine optimistischen Texte. Die Tatsache, dass er jeder Situation was gutes abgewinnen kann. Sein aktuelles Album erschien im April diesen Jahres – ob die Songs live funktionieren? Besucht ihn auf Tour und findet´s raus:

Coppersky. Ach, Coppersky. Ich erinner mich noch, wie Uncle M mir Anfang 2016 deren 2. Album „If We´Re Losing Everything“ schickte und wie mein Herz innerhalb kürzester Zeit schneller pochte. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Live schaffen die fünf Niederländer eine unglaubliche Energie und das auf ganz eigene und authentische Art und Weise.

Stumfol. Endlich geht er wieder auf Tour. Dieses Mal wieder ganz ohne Band. Sein aktuelles Album Cold Brew (Homebound Records/FondOfLife) erschien vor einem Jahr, wobei es sich um ein Doppelalbum handelte. Slow Brew, quasi die Bonusplatte, hat Christian Stumfol alleine und unplugged im Proberaum aufgenommen und gibt einen kleinen Vorgeschmack auf das, was er live zu bieten hat. Nur, dass er euch live noch einige Gänsehügelchen auf die Haut zaubern wird.

À propos Homebound Records. Der liebe, liebe Julius aka Travels&Trunks wird dieses Jahr noch so einige Gigs in Deutschland spielen.

29.09. Trier, Café Exakt (Exhaus) w/Jared Hart
01.10. Mönchengladbach, Das Blaue Hause w/Erica Russo, Complaints
02.10. Berlin, Nussbreite (Fullband!)
06.10. Utrecht (NL), Keek
07.10. Rotterdam (NL), House Show
17.10. Hamburg, Helter Skelter (Fullband)
20.10. Lüneburg, Anna und Arthur w/Henri Parker
21.10. Neumünster, KDW w/Henri Parker
28.10. Hannover, House Show (Fullband)
29.10. Heiligenhafen, Bretterbude (Fullband)
03.11. Paderborn, Alles Ist Gut (Fullband)
08.11. Erlangen, Wort und Klang
09.11. Fürth, Kopf Und Kragen
11.11. Kaufbeuren, Bambule
14.11. Bamberg, Freiraum
18.11. Heidelberg, Cave54
23.11. Bielefeld, Plan B
06.12. Karlstadt, Café DenkMal
07.12. Würzburg, Wunschlos Glücklich
10.12. Wiesbaden, Kreativfabrik

Auch Joe McMahon wird diesen Herbst einige Konzerte spielen. Gemeinsam mit seiner Band wird er die Songs seiner Platte Another Life zum Besten geben. Supportet wird er dabei von niemand geringerem als Billy Liar!

06.10. St. Gallen, Grabenhalle
07.10. Bern, Planet Spade
09.10. Innsbruck, TBA
10.10. Graz, MusicHouse
11.10. Klagenfurt, Mammut Bar
12.10. Vienna, Das Bach
13.10. Weinheim, Cafe Central (W/ Tim Vantol)
14.10. Kiel, A Little Bit Dangerous Fest
15.10. Neunkirchen, Reithalle (W/ Tim Vantol)
17.10. Bielefeld, Plan B
19.10. Münster, TBA
20.10. Trier, Luckys Luke (W/ Consumed)
21.10. Nijlen, Summer in October Fest

LIRR haben erst letztes Jahr ihre erste EP veröffentlicht und zaubern eine gesunde Mischung aus 90s, Emo, Indie und Postrock! God’s on our side; welcome to the jungle, das Debütalbum der Flensburger Posthardcore-Band, erschien Anfang September bei Grand Hotel van Cleef.

04.10. Hamburg, Kleiner Donner
05.10. Leipzig, 4rooms
06.10. Freiburg, White Rabbit
07.10. Marburg, Trauma
08.10. Münster, Baracke
11.10. Köln, Tsunami
12.10. Berlin, Badehaus
13.10. Jena, Baracke
14.10. Darmstadt, Oettinger Vill

JAYA THE CAT sind zurück! Am 17. November erscheint das neue Album A Good Day For The Damned (Destiny Records) der Dub-Punk-Reggae-Rock Band. Passend zum Release geht die Band auch auf ihre bisher größte Tournee der Bandgeschichte!

20.10. Ulm, Hemperium
21.10. Weilburg, Affentanz Festival
10.11. Hamburg, Grünspan
11.11. Berlin, BiNuu
13.11. Münster, Sputnikhalle
14.11. Hannover, Musikzentrum
15.11. Leipzig, Felsenkeller
16.11. München, Backstage
17.11. Stuttgart, Hallschlag
14.12. Bremen, Tower
15.12. Kiel, Räucherei
16.12. Köln, Live Music Hall
10.01. Frankfurt, Nachtwerk

Im Februar 2017 erschienen das nunmehr 4. Album „Get Better Get Worse“ von SmileAndBurn. Eine grandiose Band mit dem Ruf einer hervorragenden Liveband. Hingehen lohnt sich also auf jeden Fall!


14.10. Albstadt, Can´t Stop The Music
02.11. Den Bosch, Willem Twee poppodium #
03.11. Alkmaar, Podium Victorie #
04.11. Papenburg, Rock The Dock
30.11. München, Backstage *
01.12. Wien, Arena *
03.12. Nürnberg, Hirsch *
12.12. Köln, Gebäude 9 +
13.12. Hamburg, Mojo Club +
14.12. Dresden, Beatpol +
16.12. Stuttgart, LKA Longhorn +

# with Call Off
* with Itchy
+ with Heisskalt

Cold Reading, die Indie-Emo Band aus Luzern kommt im Oktober mit ihrer neuen EP „Sojourner(VÖ 22.09.17 via KROD Records) auf Deutschland-Tour!

22.09. Luzern, Jazzkantine (Release Show)
06.10. Freiburg, White Rabit
08.10. Solingen, Waldmeister
11.10. Münster, Baracke
12.10. Iserlohn, Rad Room
14.10. München, Hansa 39

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s