Cold Years – Northern Blue EP

Ross Gordon fand mit Finlay Urquhart, Louis Craighead und Fraser Allan schnell die richtigen Musiker um aus dem ursprünglichen Ein-Mann-Projekt die Band Cold Years zu gründen.
Schnell ging es an die ersten Aufnahmen und so entstanden die zwei EPs Mile Maker (2015) und Death Chasers (2016) in DIY-Manier.
Inzwischen hat das Quartett aus Aberdeen seinen Platz im Boot des Trierer Labels Homebound Records gefunden.
Letzten Freitag erschien ihre nunmehr 3. EP Northern Blue.

Simpel und grandios zugleich.
Nicht zu viel Schnickschnack, dafür ganz viel Herzblut und Leidenschaft. Ein Sound, der vielen nicht neu sein wird und doch packt Northern Blue einen ab der ersten Umrundung.

Der Opener, Seasons, zeigt innerhalb der ersten Minute wie vielfältig und abwechslungsreich der ColdYears-Sound ist.
Die Instrumente tänzeln mal auf Zehenspitzen, mal stampfen sie mit großen Schritten nach vorne. Ein mitreißender Sound, der dem Ohr schmeichelt.

Songs die nach vorne gehen, ein Gesang, der ein warmes Gefühl ins Herz zaubert wobei Gitarre und Schlagzeug in den richtigen Momenten in die Eisen treten und den Melodien die verdiente Aufmerksamkeit widmen.

An Dynamik fehlt es definitiv nicht. Musikalisch erinnert das Ganze nicht nur an bekanntere Bands, sondern kann auch ohne Probleme mit diesen mithalten.

Mit Final Call, dem letzten Titel, verabschieden sich ColdYears mit einem im Vergleich deutlich ruhigeren Sound, wobei es im letzten Teil nochmal knackig in die Vollen geht.

Eine EP. Vier Titel. Vier Hits.
Da kann man nur hoffen, dass der erste Longplayer nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

Im April kommen die Schotten für einige Gigs nach Deutschland:

+++TOUR+++

17.04.2018 DE-Hamburg, Astra Stube
18.04.2018 DE-Berlin, Musik & Frieden
20.04.2018 DE-Trier, Lucky’s Luke
21.04.2018 DE-Hannover, Mephisto
23.04.2018 DE-Köln, Blue Shell
24.04.2018 DE-Münster, Cafe Sputnik


Northern Blue wurde am 02.03.2018 via Homebound Records als streng limitierte 12″ Vinylmit einseitigem Siebdruck (von Homesick Merch) veröffentlicht.
Hier geht´s zum Shop: Klick!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.