No Trigger, Despite Everything & Tiger Uppercut in Trier!

Als ich die Luke am 1. Mai betrat, waren Tiger Uppercut bereits voll im Gange… Moment.
Warum war der Laden denn so leer?
Maiwanderung. Klar. Maitanz. Meinetwegen. Fußballspiel.. naa.. da bin ich raus. 

Schade, dass sich da so wenig Leute eingefunden hatten und es auch im Laufe des Abends nicht wirklich mehr wurden. Hallo? Tiger Uppercut, Despite Everything UND No Trigger? Leute.. das hat man nicht alle Tage in Trier.
Äußerst schade.

Tiger Uppercut waren also bereits am Spielen und wussten mit gutem Sound und fetten Riffs zu überzeugen. Auch Despite Everything – meine Lieblingsgriechen und letztlich der Grund meiner Anwesenheit – lieferten ordentlich ab.
No Trigger? Die waren großartig und haben mit den ersten 3 Songs, Sleeping Bag, Dried Piss und Neon Nash deutlich gezeigt, wo der Hammer hängt. Die Jungs haben ordentlich reingehauen und eine unglaubliche Energie versprüht. Bei so wenig Publikum war es allerdings schwierig, die entsprechende Stimmung hervorzurufen. Leider.

Und doch – alle 3 Acts haben sich nicht unterkriegen lassen und das Beste draus gemacht.

Das ist doch eh immer das Wichtigste.
…Oder?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s