Kali Masi – Wind Instrument

Vielleicht kennt der ein oder andere von euch Kali Masi und deren Debütplatte ja schon. Schließlich haben die Jungs aus Chicago das Album bereits im Jahre 2017 via Take This To Heart Records in ihrer Heimat veröffentlicht.
Am 24. Mai 2019 erschien Wind Instrument nun auch in ganz Europa über das Bremer Label Gunner Records.


Kali Masi
erschleichen sich gleich mit dem Opener Some Friends meine volle Aufmerksamkeit und nehmen einen auch mit den 9 weiteren Tracks mit auf eine abwechslungsreiche Reise. Eine Reise quer durch die Welten des melodischen Punkrock, die an dem ein oder anderen seichten Teich des Emo Halt macht und Platz für emotionalen Hardcore lässt.

Bei Her Palms Were Read und Sputter fällt es schwer die Füße still zu halten und auch mit Jejune wissen die Jungs innerhalb von viereinhalb Minuten mit ihrem musikalischen Facettenreichtum zu begeistern.
Einzig Powerlines Days geht irgendwie an mir vorbei und schafft es auch nach mehrmaligem Hören nicht, mich für sich zu gewinnen.
Dafür haut Lunger mich einfach immer wieder um und sorgt jedes Mal aufs Neue für Gänsehaut. Das warme, helle Bühnenlicht ist auf die laute, kraftvolle Stimme gerichtet, während sich die gepickten Gitarrenakkorde im schattigen Hintergrund halten. Definitiv der Song, der am meisten berührt und sich mit dieser ganz besonderen Atmosphäre von allen anderen Titeln deutlich unterscheidet. Die später einsetzende Trompete und das immer impulsiver werdende Schlagzeug sorgen gemeinsam mit der Zeile What Are You Working For? für den finalen Eklat.

Ich könnte wohl aus jedem Song eine Textzeile nennen, die mich in irgendeiner Weise berührt oder abholt. Das grandiose Songwriting erzählt von Momenten und Erfahrungen, in denen sich wohl ein jeder wiederfindet.
Kali Masi vereinen unterschiedliche Sounds, wirken rau ohne aggressiv zu sein und beweisen Mut zu Abwechslung. Gekonnt eingebaute Rhythmuswechsel, Tempoanstiege und Spannungsausbrüche treffen auf Momente der Zurückhaltung, packende Texte und eingängige Melodien. Eine Symbiose verschiedenster Musikrichtungen.

Man darf gespannt sein, was man in Zukunft noch alles von der Band aus Chicago hören wird!

Aktuell touren die Jungs zum ersten Mal durch Europa und werden ab nächster Woche auch einige Gigs in Deutschland spielen – lasst euch das nicht entgehen!

+++TOUR+++

27.05 – Leeds, UK – Temple of Doom
28.05 – Edinburgh, UK – Bannermans
30.05 – London, UK – Signature Brew
31.05 – Arnhem, NL – Willemeen
01.06 – Trier, DE – Lucky’s Luke
02.06 – Zurich, CH – Dynamo
03.06 – Mainz, DE – Kulturcafé
04.06 – Antwerp, BE – Kavka
05.06 – Haren, DE – Kulturschiff
06.06 – Meppen, DE – Jugendzentrum
07.06 – Hamburg, DE – *BOOZE CRUISE*
08.06 – Münster, DE – Gleis 22
09.06 – Munich, DE – Backstage
10.06 – Wiesbaden, DE – Schlachthof

Ein Gedanke zu “Kali Masi – Wind Instrument

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.